Anahita Huber

freudig pensioniert und seit dem letzten indienaufenthalt endgültig und vollständig frei, geniesse ich mein leben in freiheit in vollen zügen. also, wie ich jetzt so lebe, kannst du den paar bildern der fotogalerie entnehmen. 

  • wahlenkel hüten
  • viel in der natur sein
  • schwimmen
  • wandern
  • fahrradfahren
  • lesen
  • endlich sämtliche verpassten filme gucken
  • und mich immer wieder mal für die vegane lebensweise einsetzen, sei es mit gleichgesinnten an einer mahnwache oder mit eigenen liedern auf YouTube.

die vergangenheit ist voller ereignisse, erlebnisse, abenteuer, reisen, begegnungen, aus- und einbildungen und vielfältigen, unzähligen tätigkeiten, die wohl ein buch füllen könnten, aber eben – vergangen.